Rahmenhöhe berechnen

Ihr neues CONTOURA soll Ihnen genau passen: in der Höhe und in der Sitzneigung. Das finden Sie am besten bei einer Probefahrt beim Händler heraus.

Einen ersten Richtwert für die Rahmenhöhe erhalten Sie, indem Sie Ihre Schritthöhe ermitteln:

Dafür …

  • nehmen Sie zunächst ein Maßband oder einen Zollstock zur Hand
  • stellen sich (ohne Schuhe) an eine Tür oder Wand
  • führen das Buch zwischen den Beinen soweit es geht nach oben und halten es senkrecht
  • messen Sie die Distanz zwischen Boden und der oberen Kante des Buches.

Diesen Wert – in Zentimetern – tragen Sie dann bitte in das folgende Feld ein. Mit einem Klick „Rahmenhöhen berechnen“ erhalten Sie Ihre ungefähre Rahmenhöhe.

Bitte beachten Sie, dass es für verschiedene Fahrradtypen unterschiedliche Berechnungsformeln gelten!

Bei den errechneten Rahmenhöhen handelt es sich um allgemeine Richtwerte, die nur zur Orientierung dienen.


Rahmenhöhen berechnen
Schritthöhe ermitteln

Trekking

Ihre Rahmenhöhe in cm beträgt

Modelle

 

Cross

Ihre Rahmenhöhe in cm beträgt

Modelle

 

Rennrad / Gravel

Ihre Rahmenhöhe in cm beträgt

Modelle

 

Liegen Sie mit Ihrer Schrittlänge zwischen zwei Größen, passt in der Regel die kleinere Rahmengröße besser. Damit Ihnen Ihr Rad auch möglichst genau passt, gibt es die allermeisten CONTOURA Räder ja in eng abgestuften Rahmenhöhen.

Aber nur bei einer ausführlichen Probefahrt – wir empfehlen auf Strecken, auf denen Sie mit Ihrem neuen CONTOURA auch in Zukunft unterwegs sein möchten – finden Sie heraus, ob die Sitzhaltung für Sie auch angenehm ist. Nehmen Sie sich dafür Zeit und vertrauen Sie auf das gute Auge Ihres CONTOURA Händlers.